Hintergrundbild Beton Profilfoto Header Thomas Verasani am 29. November 2020 Gemeinsam weiterkommen. in den Stadtrat von Bern Was mir wichtig ist: Arbeitsplätze erhalten Bern soll das Gewerbe sinnvoll unterstützen, damit Arbeits- und Ausbildungsplätze trotz Corona erhalten bleiben.
 Bern schrittweise digitalisieren
 Bürokratische Abläufe sollen konsequent vereinfacht
 und digitalisiert werden. Platz für Innovation Bern benötigt «Platz für Innovation», um die Technologien für die Stadt von morgen zu testen. Liste 12 Kand.-Nr. 12777

Nächste Abstimmung: 10. Juni 2018

Meine Abstimmungsempfehlung müssen nicht zwingend mit der Parteiempfehlung übereinstimmen.

Manchmal sind es scheinbare Kleinigkeiten, die mich dazu bewegen, eine Initiative abzulehnen. Ich bin der Meinung, dass ein Initiativentext für mich komplett passen muss, wenn ich ihn akzeptieren will.

Eidgenössische Vorlagen

  • NEIN: Volksinitiative «Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)»
    # Selten musste ich mir so viele Gedanken machen zu meiner Position wie bei dieser Vorlage. Ich musste viele Meinungen lesen oder mich austauschen, bis ich einen Entscheid fällen konnte.
    Vollgeld hätte die letzte Finanzkrise nicht verhindern können. Somit wird Ihr Vermögen nicht besser geschützt, wie die Initiative vorgaukelt.
  • NEIN: Bundesgesetz über Geldspiele (Geldspielgesetz)
    # Das Geldspielgesetz ist eine Mogelpackung. Die Versprechen wird man nicht einhalten können. Netzsperren sind ein technisches Unding und versprechen mehr Ärger als Nutzen.

Kantonale Vorlagen (Bern)

  • Es wird über keine kantonale Vorlage abgestimmt.

Städtische Vorlagen (Stadt Bern)

  • Ja: Bauliche Anpassungen Reitschule: Baukredit
    # Unabhängig davon, ob Ihnen die Reitschule gefällt oder nicht: «Der Eigentümer eines Gebäudes oder eines anderen Werkes hat den Schaden zu ersetzen, den diese infolge von fehlerhafter Anlage oder Herstellung oder von mangelhafter Unterhaltung verursachen.Damit wird die Diskussion bezüglich dem Kredit eigentlich überflüssig.
  • Ja: Zonenplan-Änderung Rehhag
    # Die Vorlage will auf dem ehemaligen Gebiet der Ziegelei eine Deponiezone einrichten. Ausserdem soll um die Deponie ein Naturschutzgebiet errichtet werden. Ein öffentlicher Fussweg mit Aussichtsplatz wird durch das geschaffene Naturschutzgebiet führen und der Berner Bevölkerung als Naherholungsgebiet zur Verfügung stehen.
Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
Share
Antwort hinterlassen